Fassaden-Gestaltungswettbewerb; Renovierung eines Wohnviertels mit Namen Venusberg.

Meine erste Fassadengestaltung. Durch Zufall bin ich an den Wettbewerb gekommen und habe als Quereinsteigerin völlig unerwartet den 2. Preis gewonnen.

Urteil der Jury:
"Ein eigener und intelligenter Vortrag. Aus der Assoziation "Venusberg" - Göttin Venus, wird ein Farbkonzept entwickelt, das eine Reihe schöner Farbideen präsentiert. Die Flächen der Häuser eher hell, dazu ein spielerischer Umgang vorwiegend mit Farblineaturen und Farbzeichen, die in ihrer Eigenwilligkeit gefallen."